Mallorca - Microblading Anfänger "Entry Level"

Microblading lernen bei Jennifer Schmidt in Cala D´Or auf Mallorca.

Als angehender „Microblader“ starten Sie mit unserem Entry Level. Diese Anfänger Ausbildung ist kurz aber intensiv. Direkt nach der Schulung können Sie ihre erfolgreiche Arbeit sofort am Kunden umsetzen.

Sie möchten den Kurs bequem in Raten zahlen? Kein Problem - mit dem Finanzierungsantrag von Medipay. Hier geht’s zum Onlineantrag: https://www.medipay.de/eAntrag/index.php

Für eine ausführliche Beratung kontaktieren Sie mich:

Le Beautyque

Calle Perico Pomar 13

07660 Cala d´Or

Mallorca

tel +34 693 814 335

mail mail@le-beautyque.com

Instagram

Facebook

Bestellen Sie das Starterpaket für die ersten 30 Behandlungen gleich mit und sparen gegenüber dem Einzelkauf.

Kursumfang
Starterkit
1.499,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

In der 2-tägigen Microblading Entry Level Schulung vermitteln wir Ihnen alle theoretischen und praktischen Grundlagen. Intensive Übungen wie die Vermessung nach dem goldenem Schnitt, Spannungstechniken, Vorzeichentechniken mit Faden und der 3D Härchenzeichnungs Bauplan sind Schwerpunktthemen, um Sie ideal auf den Einsatz am Kunden vorzubereiten. Am zweiten Tag perfektionieren Sie die gelernten Techniken und arbeiten selbständig am Modell unter der Anleitung unserer erfahrenen Dozenten.  

Sie können oben wählen, ob Sie den Kurs mit oder ohne Starterkit buchen möchten. Ebenso gibt es die Möglichkeit einen 3. Kurstag optional zu buchen - unseren Training Day. Der Training Day ist ein reiner Praxistag und wenn Sie ihn direkt mit dem Entry Level zusammen buchen ist er sogar 100 Euro günstiger als wenn Sie ihn einzeln buchen. Er ist für jeden angehenden Microblader ideal um Hemmungen bei der Arbeit am Kunden abzubauen. Hier werden von jedem Schüler mehrere (max. 3) vollständige Microbading Modelle unter der Leitung und Unterstützung unserer erfahrenen Trainer gearbeitet. Sie können praktisch arbeiten und werden dabei von einem WOWbrows Trainer begleitet. Die Modelle für den Training Day muss der Teilnehmer selbst organisieren.

Sie erhalten nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung ein Zertifikat, welches Sie befähigt die Tätigkeit auszuüben.

Sollten Sie von weiter her anreisen geben wir Ihnen gerne Tips für nahegelegene Unterkünfte.

Ablauf und Inhalte der Entry Level Microblading Schulung für Einsteiger

THEORETISCHE GRUNDLAGEN (ca. 2 Stunden)

1. Dermatologie: Was passiert in der Haut beim Microblading im Vergleich zur Maschine, Wie ist die Haut aufgebaut und in welcher Hautschicht wird MB gestochen? Welche Hautprobleme spielen eine Rolle und wie beeinflussen sie ein gutes oder schlechtes Ergebnis?

2. Kontraindikationen: Welche Krankheitsbilder dürfen nicht pigmentiert werden? Mit welchen Folgen ist zu rechnen, wenn dennoch gebladet wird?

3. Hygiene: Welche Maßnahmen müssen Behandler zwingend einhalten, um sich und Kunden vor Infektionen, Entzündungen oder Ansteckung zu schützen? Wie bereite ich ein mit Blut in Kontakt gekommenes Instrument ordnungsgemäß und steril wieder auf? Wie entsorge ich mein Arbeitsmaterial ordnungsgemäß? Wie bereite ich meinen Arbeitsplatz auf die Behandlung vor? Welche Desinfektionsmittel sind zugelassen und welche nicht?

4. Rechtliche Bestimmungen: Maßnahmen zur Vorbeugung von Kundenklagen. Welche Versicherungen benötige ich? Haftungsausschluss, Aufklärung zu Betäubungssalben, deren Anwendung und Rechtslage. Wie muss mein Behandlungsraum beschaffen sein? Unter welchen Umständen wäre die Behandlung eine Körperverletzung? Unter welchen Bedingungen sollte ich eine Pigmentierung ablehnen?

5. Preisgestaltung: Wie kalkuliere ich meine Preise? Was sind geeignete Preismodelle für mein individuelles Studio?

6. Marketing und Werbung: Welche Maßnahmen kann ich ergreifen, um Neukunden zu gewinnen? Wer ist meine Zielgruppe? Wie betreibe ich Cross-Selling oder Affiliate Marketing? Welche Plattformen eignen sich für eine Kampagne?

7. Materialkunde: Wie spanne ich die Blade korrekt ein? Welche Blade benutze ich für welchen Zweck? Wo liegen die Unterschiede der Blades? Welchen Durchmesser haben sie? Was passiert in der Haut, wenn ich die Blade falsch anwinkle oder verkante?

8. Farbenlehre / Pigmentlehre: Was sind Primärfarben? Wie entsteht die Farbe Braun? Was passiert mit der Farbe Braun in der Haut? Welche Komplementärfarben gibt es? Wie kann ich Farbkorrekturen vornehmen? Was sind organische/anorganische Farben? Aus welchen Rohstoffen bestehen die Farben und wie werden sie hergestellt? Welche Vor-/Nachteile haben sie? Welche Wirkungen auf Haut und Gesundheit haben sie? Kann ich Farben mischen und wenn ja wie? Welche Farbe für welchen Typ? Was sind Fitzpatrick Typen und wie klassifiziere ich sie? Wie kann ich Fehler korrigieren?

3D HÄRCHENZEICHNUNG (ca. 4 Stunden)

1. Wuchsrichtungen: Welche Wuchsrichtungen gibt es? Wo liegen ihre charakteristischen Merkmale? Woran erkenne ich sie? Wie kann ich sie unterscheiden? Wie bestimmte ich einen Wuchsrichtungstyp?

2. Goldene Regeln: Was macht eine 3D Härchenzeichnung aus? Wie vermeide ich Fehler in meiner Zeichnung? Darf ich überkreuzen und wenn ja wie und wo? Radius, Länge, Neigungswinkel und Anordnung der Härchen. Wie groß/klein dürfen die Abstände der Härchen sein? Was ist eine Re-Direction?

3. Übungen auf Übungshaut und Scratch Paper: Wie halte ich mein Handstück? Wo stütze ich meine Hand ab? Arbeite ich von hinten oder von der Seite? In welchem Winkel habe ich die besten Ergebnisse? Wie zeichne ich eine natürliche Härchenzeichnung?

VERMESSUNG / VORZEICHNUNG (ca. 4 Stunden)

1. Goldener Schnitt: Was ist der Goldene Schnitt und warum findet er Anwendung in der Augenbrauen-Architektur? Was macht ihn zu einem Schönheitsideal?

2. Zirkeltraining: Wie wende ich den Phi-Master korrekt an? Welche Merkmale kann ich damit im Gesicht der Kundin vermessen? Wie zeichne ich die Referenzpunkte im Gesicht der Kundin an? Wie entsteht eine schöne Form durch den Zirkel. Welche Kompromisse kann ich eingehen? Welche Augenbrauen Formen entsprechen einer zeitgemäßen Ästhetik und sind trotzdem typgerecht?

3. Symmetrie: Wie erkenne ich Asymmetrien? Welche Hilfsmittel gibt es außer dem Zirkel um Asymmetrien zu erkennen? Sind mimikbedingte Asymmetrien ausgleichbar?

4. Übungen am echten Gesicht: Wiederholung des gelernten am echten Gesicht. Wie spanne ich die Haut beim Vorzeichnen? Wie zeichne ich saubere Linien vor? Mit welchen Tricks kann ich die Vorzeichnung beschleunigen?

MODELLARBEIT (ca. 4 Stunden)

Schülerarbeit: Schüler und Trainer arbeiten zusammen an einem Modell; der Schüler erstellt selbständig die Vermessung und Vorzeichnung unter Hilfestellung des Trainers. Schüler definiert Wuchsrichtung und bespricht zusammen mit Trainer weitere Vorgehensweise. Schüler bereitet Arbeitsmaterialien vor. Die Behandlung wird vom Trainer Härchen für Härchen überwacht.

Vielleicht gefällt Ihnen auch