Es gibt 12 Produkte

Zeige 1-12 of 12 Produkt(e)

Aktive Filter

Hygiene

Hygieneartikel für Microblading

Microblading ist eine invasive kosmetische Anwendung. Das bedeutet, dass beim Microblading die Haut der Kundin verletzt wird. Um deine Kundin und dich vor ansteckenden Krankheiten, die durch Blut und andere Körperflüssigkeiten übertragbar sind, zu schützen sind einige Sicherheitsvorkehrungen notwendig.

Microblading ist bei korrekter Anwendung eine sehr sichere Technik. Es ist jedoch wichtig mögliche Gefahrenbereiche zu kennen und zu beachten.



Räumliche Anforderungen



Du solltest einen extra Raum für das Microblading haben. In diesem Raum muss es ein Handwaschbecken geben, damit du dich auf die Behandlung vorbereiten kannst. Du solltest einen Spender mit Handdesinfektionsmittel in unmittelbarer Reichweite deines Arbeitsplatzes haben. Die Begründung dafür ist einfach. Wenn du deine Hände vorbereitet hast, darfst du nicht mehr in Kontakt mit Gegenständen kommen, die nicht hygienisch aufbereitet sind. Deswegen ist es wichtig, das Handwaschbecken und die Desinfektion in deinem Arbeitsbereich zu haben. Musst du vorher eine Türklinke anfassen, um deinen Raum zu betreten, ist die Desinfektion der Hände wertlos gewesen.



Fun Facts



# In Österreich muss man eine Prüfung bei der Wirtschaftskammer über 40 Seiten Theorie ablegen, 30 Vorher Nachher Arbeiten einreichen und eine 3 tägige Hygieneschulung beim Arzt machen um den Gewerbeschein für Microblading zu bekommen.

# In Ungarn ist es ein Meisterberuf.

# In Südkorea dürfen nur Ärzte tätowieren oder pigmentieren.

# In China zieht man sich Stulpen über die Finger statt Handschuhe.

# Bakterien, Viren und Infektionen sind WELTWEIT gleich. Übertragungsrisiken sind WELTWEIT gleich. Hygienemaßnahmen sollten WELTWEIT gleich sein!

# Warum manche denken, es reicht das Handstück mit Flächendesinfektion abzusprühen irrt. Nur weil es in dem jeweiligen Land oder Bundesland nicht vorgeschrieben ist zu sterilisieren heißt das noch lange nicht, dass eine Desinfektion ausreichend ist.

# Jedes Instrument was mit Blut oder anderen Körperflüssigkeiten in Kontakt gekommen ist und wiederverwendet wird, muss sterilisiert werden.

# Wenn du den Unterschied zwischen Desinfektion und Sterilisation nicht kennst solltest du nicht pigmentieren. Wenn du keinen Steri oder Autoklav hast, solltest Du auf Einweg Handstücke umsteigen.

  • Registrieren

Neues Konto erstellen